Radtour Finder


Firmengeschichte vom Radreiseveranstalter Austria Radreisen

Die „Kinderschuhe“ von Austria Radreisen waren zunächst klein, denn begonnen haben wir im Jahr 1981 mit einer Angestellten, einem Kleinbus und nur einer Radreise im Angebot: dem legendären Donauradweg. Diese Tour entpuppte sich als der absolute Renner und es war klar, dass die Nachfrage und das Bedürfnis nach organisierten Aktivurlauben enorm groß ist. Und genau hier entstand die Idee, viele neue Radtouren (wie Innradweg oder Tauernradweg und viele mehr) mit bestem Komfort und täglichem Gepäcktransport zu entwickeln.

Im Jahr 2015 beschäftigt die Firma 17 Festangestellte, wobei mit den Gepäckfahrern, den Reiseleitern und den Mechanikern, die als Saisonarbeiter tätig sind, nochmals 12 Arbeiter addiert werden müssen. Ebenso wurde der Fuhrpark auf 7 Busse und diverse Fahrradanhänger erweitert. 

Mit einem Radbestand von 10 Fahrrädern am Beginn stockte AUSTRIA RADREISEN diesen auf mittlerweile 400 Fahrräder auf. Die Fahrräder werden nicht nur für Gäste verliehen, die eine Radtour bei AUSTRIA RADREISEN buchen, auch für Exkursionen, Betriebsausflüge,... werden Räder gemietet, wodurch ein sehr breit gefächertes Publikum angesprochen und vom Leitgedanken des „gesunden Urlaubs“ angesteckt wird.

So wuchs der Radreiseveranstalter Austria Radreisen Jahr für Jahr und Tour um Tour zu einem erfolgreichen Unternehmen mit viel Erfahrung heran und zahlreiche Auszeichnungen wie das österreichische Umweltzeichen für Reiseangebote 2009 folgten nach. Wir können nun auf viele tausende zufriedene Radler zurückblicken wobei eine optimale Betreuung der Gäste immer im Vordergrund stand. Denn es dreht sich ja schließlich für die Radler um die schönste (Urlaubs-) Zeit im Jahr!

Unsere Erfahrung lässt uns stolz sein und auch sehr optimistisch in die Zukunft blicken. Wir werden auch weiterhin bemüht sein, für unseren Kunden einen unvergesslichen Urlaub zu gestalten. 

English