Radgenuss Starnberger See

Radgenuss Starnberger See 7-Tage-Tour

Sternfahrt im Fünf-Seen-Land und Oberbayern

Die majestätische Kulisse der bayerischen Alpen, idyllische Naturschutzgebiete, einladende Biergärten, Häuser mit Lüftlmalerei an den Fassaden und urige Gastlichkeit – bei dieser Radtour erwartet Sie „Oberbayern“ pur. Genießen Sie ihren Radurlaub in Bayern!

Inklusive Leistungen

  • Unterkunft in der gebuchten Kategorie, alle Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • Frühstücksbuffet,
  • Halbpension inkl. Abendessen zubuchbar (nur bei Kat. Standard möglich)
  • Gutscheinheft der Region München/Starnberg mit vielen Ermäßigungen
  • Gutschein für eine Pause im historischen Bahnhofscafé in Feldafing über € 5,- pro Person
  • Wertgutschein für den Schuhbeck-Gewürzladen über € 15,- pro Zimmer
  • Kostenloser Hotelparkplatz (nach Verfügbarkeit)
  • Ausführliche Reiseunterlagen (Streckenbeschreibung, Karten, Hinweise auf Sehenswürdigkeiten,…)
  • 7-Tage-Service-Hotline
  • Nur bei Kat. Standard zusätzlich: 1 Piccolo-Flasche Sekt pro Zimmer
  • Kuscheliger Leihbademantel
  • Benutzung der Sauna + Infrarotkabine
  • Nur bei Kat. Komfort zusätzlich:
  • Vitalecke mit Granderwasser, Teebar und Obst
  • Leihbademantel & -badetuch
  • Benutzung der Sauna + Dampfbad
  • Benutzung des Naturbadeteiches und exklusiver Liegewiese
Reisetage

1. Tag: Anreise - Ambach

Individuelle Anreise nach Ambach am Starnberger See. Lassen Sie den Tag mit einem Besuch der hauseigenen Sauna ausklingen.

2. Tag: Ambach - Rund um den Starnberger See - Ambach (ca. 50 km)

Sie radeln via Seeshaupt und Bernried in Richtung Feldafing. Einen Besuch wert ist das Café im denkmalgeschützten Königsbahnhof (Gutschein inklusive). Anschließend radeln Sie zum Sisi-Schloss in Possenhofen mit seiner Parkanlage, welches direkt am See liegt. Über Starnberg radeln  Sie wieder zurück nach Ambach.

3. Tag: Ambach - Bad Tölz - Ambach (ca. 62 km)

Sie radeln über Königsdorf in den Kurort Bad Tölz (Kurpark, Heimatmuseum, u.v.m.). Sie sollten unbedingt einen Blick auf die Tölzer Marktstraße oder auf die barocke Doppelkirche mit den beiden schlanken Türmen („Krone von Tölz“) am Kalvarienberg werfen. Viel zu beobachten gibt es am Ufer der Isar, wenn dort zahlreiche Vogelarten das kühle Nass genießen. Genehmigen Sie sich eine kurze Auszeit an der gletschergrünen Isar bevor es wieder Richtung Starnberger See geht.

4. Tag: Ambach - Riegsee/Murnau am Staffelsee - Ambach (ca. 62 km)

Sie verlassen Ambach und erreichen bald den romantischen Riegsee und den Künstlerort Murnau am Staffelsee. In der farbenfrohen Fußgängerzone und in den angrenzenden Straßen und Gassen herrscht reges Leben: in Galerien und Ateliers, in den traditionsreichen Kaffeehäusern, in den modernen Restaurants oder in den Brauereigasthöfen. Vorbei an den Osterseen geht's zurück ins Hotel nach Ambach.

5. Tag: Ambach - München - Ambach (ca. 52 km)

Entlang dem Isarradweg geht's direkt in die Hauptstadt Bayerns. Nutzen Sie die Zeit in München, um im renommierten Schuhbeck-Laden die ganze Vielfalt der Gewürze zu genießen (Gutschein inklusive) und die bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Stadt (zB Englischer Garten mit seinem Chinesenturm, Frauenkirche, Schloss Nymphenburg) zu besichtigen. Nach einem Besuch im Viktualienmarkt fahren Sie per Bahn bis Seeshaupt (in Eigenregie, direkte Verbindungen) und per Rad geht's zurück nach Ambach. Wer will, kann auch zusätzlich den Hinweg per Bahn wählen (ab Seeshaupt) und München ohne Rad erkunden.

6. Tag: Ambach - Ammersee & Kloster Andechs - Ambach (ca.60 km)

Via Starnberg und Maising radeln Sie zu einem der wohl schönsten Klöster in Bayern, dem Kloster Andechs. Eine Führung durch die geschichtsträchtigen Mauern und eine „Brotzeit“ im angrenzenden Biergarten ist beinahe ein Muss. Gut gestärkt fahren Sie bis nach Herrsching am Ostufer des Ammersees. Zurück radeln Sie dann durch das Tutzinger Hinterland und nehmen das Schiff (in Eigenregie) von Tutzing nach Ambach.

7. Tag: Ambach - Abreise

Individuelle Abreise oder Verlängerung

Karte

Die Etappen sind leicht hügelig mit wenigen kurzen, größeren Steigungen. Die Strecke verläuft teils auf asphaltierten Radwegen, teils auf gut befahrbaren Naturwegen bzw. Nebenstraßen. Entscheiden Sie jeden Tag selbst, ob Sie die umliegende Landschaft per Rad genießen oder den Starnberger See näher erkunden möchten.

Gesamtlänge: ca. 286 Radkilometer

Schwierigkeitsgrad: 2 - 3

Leistungen

Exklusiv-Leistungen

  • Austria Radreisen-Mietrad (Unisex Tourenrad mit Freilauf mit stufenloser Nuvinci Schaltung) + 2 Gepäcktaschen
  • Austria Radreisen-Elektrorad + 1 doppelseitige Gepäcktasche
  • Bahnfahrt München – Seeshaupt (ca. € 14,- exkl. Rad)
  • Schifffahrt Tutzing – Ambach (ca. € 16,- inkl. Rad)

 

Zusätzliche Infos

  • Ev. Ortstaxe vor Ort zahlbar
  • Landhotel Huber am See*** (Kategorie Standard)
    Das familiengeführte Hotel liegt idyllisch und ruhig in Ambach mit herrlichem Blick auf die Berge. Gleichzeitig genießt man die direkte Lage am Starnberger See mit eigenem Badestrand. Ihr Zimmer ist mehr als ein Ort, an dem ein Bett steht. Behaglichkeit und ein Ambiente in dem Sie sich wirklich entspannen können, stehen absolut im Vordergrund. Eine ausgezeichnete bayerische Küche, ein schattiger Biergarten und ein kleiner Wellnessbereich (Sauna, Infrarotkabine) runden das Angebot ab.
    Inmitten des schönen Voralpenlandes, umgeben von grünen Flussauen, bunten Wiesen und bewaldeten Gebirgshängen, offenbart sich hier ein unvergleichliches Stück Naturschönheit.
    Das hauseigene Restaurant bietet Ihnen eine niveauvolle und abwechslungsreiche Küche. Raffinierte und genussreiche Gerichte werden aus frischen Qualitätsprodukten kreiert und leicht und bekömmlich zubereitet.
    Schmackhafte regionale Spezialitäten, und auf die Jahreszeiten abgestimmte Gerichte, stets frisch auf den Tisch. Das Restaurant ist bekannt für deren Fischdelikatessen – fangfrisch aus dem Starnberger See. 
    www.landhotel-huber.de

  • Bio-Hotel Schlossgut Oberambach**** (Kategorie Komfort)
    Es gibt Orte, die aktivieren die Lebensfreude. Das Schlossgut Oberambach ist so ein Kraftort. Dieses Bio-Hotel in Bayern verdankt seinen Zauber einer Bilderbuchlandschaft und dem Ökoanspruch der Hoteliersfamilie, die Urlaub mit richtig viel Mehrwert bietet. 
    Zwischen München und Zugspitze ist für das Schlossgut Oberambach ein echtes Postkartenidyll reserviert: Das Anwesen liegt allein auf einem Hügel über dem malerischen Starnberger See. Oberbayerisches Traumpanorama mit Alpenblick inklusive. Keine Frage, in diesem Bio-Hotel wird himmlische Ruhe neu definiert.
    Grundlage der Gastfreundschaft in dem familiengeführten Hotel am Starnberger See ist ein ganzheitliches Ökokonzept. Denn für die Gäste ist das Beste gerade gut genug. Das fängt bei der 100 Prozent Bioküche mit regional-saisonalen Zutaten an, geht über den Schlafkomfort in elektrosmogfreien Zimmern bis hin zu Green Wellness im Vitalzentrum, wo man bei Ayurveda und Anti-Stressmassage jegliche Anspannung abschütteln kann. 
    www.schlossgut.de

     

     

Preise / Termine
Kategorie Standard

Unterkunft im Landhotel Huber am See, Kategorie 3-Stern

Kategorie Komfort

Unterkunft im Bio-Hotel Schlossgut Oberambach, Kategorie 4-Stern

Preis pro Person

Aktuelle Rabatte
Frühbucherrabatt 4 % 4%
Basispreis
KomfortStandard
EZ€ 945,--€ 560,--
DZ€ 725,--€ 455,--
Dreibettzimmer€ 725,--€ 455,--
Vierbettzimmer€ 725,--€ 455,--
Verpflegung
KomfortStandard
Halbpension € 153,--
Fahrrad
KomfortStandard
Austria Radreisen-Mietrad (Unisex Tourenrad mit Freilauf mit stufenloser Nuvinci Schaltung) + 2 Gepäcktaschen € 75,--€ 75,--
Austria Radreisen-Elektrorad + 1 doppelseitige Gepäcktasche € 165,--€ 165,--
Impressionen

Weitere Tour-Empfehlungen: