Altmühltal-Radweg, Rothenburg - Eichstätt, 4-Tage

Altmühltal-Radweg, Rothenburg - Eichstätt, 4-Tage-Tour

Fahrradtour am Altmühltal-Radweg

Eine Radtour entlang der Altmühl ist der Klassiker schlechthin unter den beliebtesten Radreisen in Deutschland. Dank der sehr guten Fahrradinfrastruktur lässt es sich hier hervorragend radeln und das in einer herrlichen Landschaft, die einer Fototapete gleicht. Romantische Schlösser und Burgen säumen die Route. Die kleinen Städtchen am Weg lohnen sich ebenso für eine Besichtigung wie die barocke Bischofs- und Universitätsstadt Eichstätt.

Inklusive Leistungen

  • Übernachtung mit Frühstück (meist Buffet) in guten Gasthöfen und Hotels bei Kat. B, in komfortablen Mittelklassehotels bei Kat. A
  • Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • Gepäcktransport (KEINE Begrenzung der Gepäckstücke) täglich zwischen 09.00 Uhr und 17.30 Uhr
  • bestens ausgearbeitete Unterlagen (Streckenbeschreibung, Karten, Hinweise auf Sehenswürdigkeiten,..)
  • Nachtwächterführung in Rothenburg
  • GPS Daten auf Anfrage
  • Service-Hotline
Reisetage

1. Tag: Anreise - Rothenburg ob der Tauber

Individuelle Anreise nach Rothenburg ob der Tauber. Sie sollten unbedingt ein wenig Zeit für die Besichtigung der weltberühmten Altstadt Rothenburgs mit ihren unzähligen historischen Gebäuden einplanen. Die Stadtmauer mit ihren Wehrgängen und mächtigen Basteien zeugt von einer langen und bewegten Vergangenheit. Am Abend können Sie einen Spaziergang mit dem Rothenburger Nachtwächter durch die romantisch beleuchteten Gassen unternehmen (im Preis inklusive).

2. Tag: Rothenburg ob der Tauber - Herrieden/Ansbach (ca. 54/48 km)

Heute brechen Sie auf zur ersten Etappe durch das sanfte und ruhige obere Altmühltal. Sie radelnd durch unberührte Landstriche und malerische Bauerndörfer. Schon von weitem sichtbar überragt die imposante Burg Colmberg die Frankenhöhe. Vorbei am Altmühltalstädtchen Leutershausen, an dessen berühmtesten Sohn Gustav Weißkopf, Erbauer des ersten Mortorflugzeugs, ein Museum und ein Denkmal erinnern, erreichen Sie Ihr Etappenziel Herrieden. Die kleine Stadt besitzt mit seinen Störchen, die seit Jahrhunderten auf Türmen und Gebäuden nisten und brüten, ein Wahrzeichen. Auf dem Radweg begegnet man diesen seltsamen Gesellen des öfteren. Die Störche sind im oberen Altmühltal gern gesehene Sommerfrischler. Alternativ findet die Übernachtung in Ansbach statt.

3. Tag: Herrieden/Ansbach - Weißenburg/Treuchtlingen (ca. 53-67 km)

Heute radeln Sie am Altmühlsee vorbei, der zu dem neu erschlossenen Erholungsgebiet Fränkisches Seenland gehört. Sie radeln durch ein Naturschutzgebiet, das viele vom Aussterben bedrohte Vogelarten beherbergt. Vorbei an Gunzenhausen erreichen Sie Markt Berolzheim. Sie radeln entweder direkt entlang der Altmühl weiter nach Treuchtlingen, um in der Altmühltherme zu relaxen, oder mit einem Abstecher nach Weißenburg, wobei Sie kurz vor Markt Berolzheim die Altmühl verlassen und auf direktem Weg nach Weißenburg fahren. Das Stadtbild von Weißenburg ist geprägt von Fachwerkhäusern und barocken Bürgerhäusern.

4. Tag: Weißenburg/Treuchtlingen - Eichstätt (Abreise) (ca. 53/43 km)

Ab Treuchtlingen beginnt der landschaftlich spektakulärste Teil Ihrer Radreise. Im Gegensatz zu den weiten und flachen Landschaften des oberen Altmühltals gräbt sich nun der Fluss 100 bis 200 Meter tief in das Juragestein ein. Imposant ragen die weiß glänzenden Dolomitfelsen aus den bewaldeten Hängen und Bergrücken heraus. Auf dem romantischen Radweg radeln Sie über Pappenheim nach Solnhofen. Hier wurde in einem Steinbruch der Abdruck des Urvogels Archäopteryx gefunden. In Eichstätt lohnt sich ein Rundgang über den Residenzplatz und die Willibaldsburg der Bischofs- und Universitätsstadt bevor Sie Ihre Heimreise antreten.

Karte

Der durchgehend beschilderte Radweg führt abseits von Straßen ohne Steigungen auf Asphalt- und Schotterwegen sowie auf landwirtschaftlichen Wegen.

Gesamtlänge: ca. 144/174 Radkilometer

Schwierigkeitsgrad: 1

Leistungen

Exklusiv-Leistungen

  • Mietrad + 1 Satteltasche pro Rad + 1 Lenkertasche pro Zimmer (7-Gang Tourenrad mit Rücktritt oder 21/24-Gang Tourenrad mit Freilauf)
  • Elektrorad + 1 Satteltasche pro Rad + 1 Lenkertasche pro Zimmer
  • Halbpension

Zusätzliche Infos

  • velotours Originaltour
  • Rücktransfer auf Anfrage buchbar
  • eventuelle Kurtaxe vor Ort zahlbar

Unsere Zusatz-Pakete

Komoot
  • Ihre Fahrradnavigation fürs Handy           
  • Perfekte Ergänzung zu den Austria Radreisen-Unterlagen
  • Mit nur wenigen Klicks zur vorgefertigten Austria Radreisen Eigentour
  • Karten jederzeit abrufbar auch ohne Internetempfang
  • Punktgenaue Navigation für tolle Abenteuer ein Leben lang
  • Highlights mit denen Sie tolle Orte entdecken können
  • Topografische Karten mit kostenloser Aktualisierung
ab € 30,-
Hotels

Hotelauswahl für"Altmühltal-Radweg, Rothenburg - Eichstätt, 4-Tage-Tour"

Je nach Kategorie bieten wir Ihnen unterschiedliche Hotels zur Auswahl an. Bitte wählen Sie die gewünschte Kategorie aus:

Preise / Termine
Kategorie B

Unterkunft in guten Gasthöfen und Hotels

Kategorie A

Unterkunft in komfortablen Mittelklassehotels

Preis pro Person

Aktuelle Rabatte
Frühbucherrabatt 5 % 5%
Basispreis
AB
EZ € 375,-- € 365,--
DZ € 300,-- € 290,--
Dreibettzimmer € 300,-- € 290,--
Vierbettzimmer € 300,-- € 290,--
Verpflegung
AB
Halbpension € 78,-- € 76,--
Zuschläge
AB
Saison 2
04.05.2019 - 09.09.2019
€ 25,--€ 25,--
Fahrrad
AB
Mietrad 7-Gang Tourenrad mit Rücktritt + 1 Satteltasche pro Rad + 1 Lenkertasche pro Zimmer € 65,--€ 65,--
Mietrad 21/24-Gang Tourenrad mit Freilauf + 1 Satteltasche pro Rad + 1 Lenkertasche pro Zimmer € 65,--€ 65,--
E-Bike + 1 Satteltasche pro Rad + 1 Lenkertasche pro Zimmer € 145,--€ 145,--
Zusatzleistungen
AB
Komoot ( pro Person ) € 30,-- € 30,--
Transfers
AB
Rücktransfer Eichstätt - Rothenburg
  • Rücktransfer nur auf Anfrage buchbar
€ 0,-- € 0,--
Zusatznächte A
DZ EZ
Rothenburg ob der Tauber € 59,-- € 87,--
Eichstätt € 61,-- € 83,--
Zusatznächte B
DZ EZ
Rothenburg ob der Tauber € 55,-- € 84,--
Eichstätt € 52,-- € 64,--
Impressionen

Weitere Tour-Empfehlungen: