Sternfahrt Friaul, 8-Tage

Sternfahrt Friaul, 8-Tage-Tour

Eine Sternfahrt, 2 Übernachtungsorte, viele Eindrücke...

Bei dieser Sternfahrt nächtigen Sie zuerst in Prepotto. Sie unternehmen Ausflüge ins slowenische Brda und zu den Schlössern des Collio. Die letzten Tage nächtigen Sie in Gradisca d'Isonzo und entdecken Aquileia und Triest.

ACHTUNG: bei Anreise am 12.04. und 11.10. verringert sich der Grundreisepreis um € 100,-- pro Person!

Inklusive Leistungen

  • Übernachtung in den ausgeschriebenen Unterkünften
  • Halbpension (Frühstück und abends mind. 3-Gänge Menü)
  • Gepäcktransfer am 5. Tag
  • Persönliche Toureninformation
  • Zugfahrt von Triest - Sagrado (inkl. Rad)
  • Bestens ausgearbeitete Reiseunterlagen
  • GPS-Daten auf Anfrage
  • 7-Tage-Service-Hotline 
Reisetage

1. Tag: Anreise - Prepotto

Individuelle Anreise nach Prepotto.

2. Tag: Prepotto - Rundtour Cividale del Friuli-Udine - Prepotto (ca. 30 - 60 km)

Sie können zwischen einer kürzeren und längeren Variante wählen. Die kürzere Tour führt Sie in die mittelalterliche Stadt der Langobarden, nach Cividale del Friuli. Die Piazza del Duomo mit dem Palazzo Pretorio laden zu einer kleinen Rast ein. Die längere Route führt weiter in die Universitätsstadt Udine.

3. Tag: Prepotto - Rundtour Brda - Prepotto (ca. 45 - 65 km)

Sie radeln über die slowenische Grenze nach Brda und treffen auf 3 Kulturen: slawisch, romanisch und germanisch. Brda ist durch den Weinanbau und auch wegen der Schlösser und weißen Kirchen bekannt.

4. Tag: Prepotto - Rundtour zu den Schlössern des Collio - Prepotto (ca. 40 - 45 km)

Sie radeln zu den Schlössern des Collio, zu denen auch das Schloss Rocca Bernarda zählt. Der Collio ist nicht nur wegen des guten Weines, sondern auch wegen der Geschichte bekannt. Die schöne Anlage (16. Jahrhundert) liegt inmitten eines weitläufigen Parks, auf einem Hügel umrundet von üppigen Weinbergen. Auf diesem Hügel begann dank Gaetano Perusini der Anbau von Picolit-Trauben, die Weltruf erlangten.

5. Tag: Prepotto - Gradisca d'Isonzo (ca. 35 - 45 km)

Heute packen Sie die Koffer, denn Sie verlassen Prepotto und radeln nach Cormons. Ein gutes Glas Wein in Cormons lädt zu einer Pause ein. Weiter geht es nach Gradisca, einem kleinen Ort nahe der Grenze zu Slowenien, wo Sie die nächsten 3 Nächte verbringen. Der Palazzo der Provveditori beherbergt die Enoteca Regionale. Hier können Sie den Tag bei kulinarischen Köstlichkeiten ausklingen lassen.

6. Tag: Gradisca d'Isonzo - Rundtour nach Aquileia - Gradisca d'Isonzo (ca. 45 - 75 km)

Sie radeln heute gleich direkt nach Aquileia oder machen vorher noch einen Abstecher nach Grado. Aquileia war einstmals die größte Stadt des Römischen Reiches und noch heute sind Reste dieser Siedlung zu sehen. Entdecken Sie die Geheimnisse der Römerstadt Aquileia, dem sogenannten „Zweiten Rom“. Lohnenswert ist der Besuch der mittelalterlichen Kathedrale mit dem bedeutendsten frühchristlichen Bodenmosaik. 

7. Tag: Gradisca d'Isonzo - Ausflug nach Triest - Gradisca d'Isonzo (ca. 40 km)

Es geht heute entlang dem rauen Karst bis zum Adriatischen Meer. Sie radeln entlang der atemberaubenden Küste mit traumhaftem Ausblick nach Triest. Bevor Sie nach Triest einfahren besteht noch die Möglichkeit das Schloss Miramare zu besichtigen. Rückfahrt nach Gradisca d'Isonzo per Zug.

8. Tag: Gradisca d'Isonzo - Abreise

Individuelle Abreise oder Verlängerung.

Karte

Die Strecke verläuft auf Radwegen und entlang verkehrsfreier Nebenstraßen von den Weinhügeln des Collio bis hin zur Adriaküste.

Gesamtlänge: ca. 235 - 330 Radkilometer

Schwierigkeitsgrad: 1 - 2

Leistungen

Exklusiv-Leistungen

  • Mietrad (21-Gang-Rad mit Freilauf) + 1 Satteltasche pro Rad + 1 Lenkertasche pro Zimmer
  • Elektrorad + 1 Satteltasche pro Rad + 1 Lenkertasche pro Zimmer
  • Bustransfer Gradisca d'Isonzo - Prepotto:
    dienstags und sonntags, Dauer ca. 30 min., inkl.. Rad, Preis pauschal bei 1 - 8 Personen
    --> zahlbar vor Ort

Zusätzliche Infos

  • ab 5 Personen Sondertermine auf Anfrage
  • eventuelle Kurtaxe vor Ort zahlbar
  • Park- und Anreiseinfos
    Per Bahn: Gute Anreisemöglichkeiten mit der Bahn nach Cormons. Von dort weiter mit dem Bus. Fahrpläne auf: www.deutschebahn.de, www.oebb.at, www.trenitalia.com

    Per Pkw: Von Norden über die Autobahn A10 nach Villach und auf der A23 weiter nach Udine (Ausfahrt Udine Nord); auf der Provinzialstraße 54 nach Cividale del Friuli und weiter nach Prepotto.
    Von Westen über die A4 - über Mailand und Venedig – und auf der A23 weiter nach Udine (Ausfahrt Udine Süd); über San Giovanni al Natisone weiter nach Prepotto.

    Per Flugzeug: Die Flughäfen in der Nähe sind Triest, Mestre und Ljubljana. Von allen drei Orten gibt es gute Bus- bzw. Zugverbindungen nach Udine/Cormons.

    Parken am Anreisehotel: Das Hotel verfügt über kostenlose Parkplätze im Freien. Für weitere Informationen können Sie sich nach Erhalt Ihrer Hotelliste mit dem jeweiligen Anreisehotel in Verbindung setzen.
Preise / Termine
Kategorie Agriturismo + 4-Sterne-Hotel

Unterkunft in einem Agriturismo in Prepotto und einem 4-Sterne-Hotel in Gradisca (beide mit Schwimmbad)

Preis pro Person

Basispreis
Agriturismo + 4-Sterne-Hotel
EZ € 768,--
DZ € 599,--
Dreibettzimmer € 599,--
Vierbettzimmer € 599,--
Zuschläge
Agriturismo + 4-Sterne-Hotel
Saisonzuschlag
20.06.2020 - 12.09.2020
€ 65,--
Fahrrad
Agriturismo + 4-Sterne-Hotel
Mietrad (21-Gang-Rad mit Freilauf) + 1 Satteltasche pro Rad + 1 Lenkertasche pro Zimmer € 79,--
Elektrorad + 1 Satteltasche pro Rad + 1 Lenkertasche pro Zimmer € 169,--
Transfers
Agriturismo + 4-Sterne-Hotel
Bustransfer Gradisca - Prepotto

dienstags und sonntags, Dauer ca. 30 min., inkl. Rad, Preis pauschal bei 1 - 8 Personen
--> zahlbar vor Ort

€ 60,--
Zusatznächte
Agriturismo + 4-Sterne-Hotel
DZ EZ
Prepotto € 49,-- € 64,--
Gradisca d'Isonzo € 59,-- € 74,--
Impressionen

Weitere Tour-Empfehlungen: